Akademie der Festung Mockups

Die Entwicklung der Akademie des Festungs-Updates im Browsergame Shakes & Fidget

Mit dem Festungs-Update wurde im Onlinespiel Shakes & Fidget die Möglichkeit geschaffen, dass sich Gilden eine eigene Festung auf- und diese ausbauen können. Dazu errichtet man mit der Zeit verschiedene Gebäude, die man erweitern kann. Über diese Gebäude erhalten die Gildenmitglieder gewisse Vorteile und Boni.

Wir stellen euch heute die Akademie vor, wie diese entstanden ist und wie sich entwickelt hat.

Anhand der Zeichnung könnt ihr sehen, wie sich die Akademie entwickelt. Unser Künstler hat sich dabei von verschiedenen Stilen und Kulturen inspirieren lassen. Man kann anhand der Entwicklung der Akademie sehr gut auch den Verlauf der Menschheitsgeschichte erkennen.

Zunächst ist die Akademie nur eine Art Obelisk, was an die Kultur der Kelten und ihrer Druiden erinnert. Ein Felsbrocken mit Runen, an dem Rituale stattfinden.

Von dort aus entwickelt sich das Bauwerk weiter zu einer Art Altar, welcher von mit Runen verzierten Felsbrocken umgeben ist. Man kann sich förmlich vorstellen, wie Druiden dort zu Werke gehen und im Schein des Mondes geheime Treffen abhalten.

Die nächste Stufe verdeutlicht auch gleich einen größeren Schritt in der Evolution. Die rauen Felsen werden geschliffen und nehmen dadurch Formen an. Das Handwerk und die Werkzeuge, mit denen gearbeitet werden, erlaubt es nun, feine Arbeiten vorzunehmen.

Die vierte Stufe verdeutlicht, dass die Macht der Gelehrten immer weiter wächst. Das Bauwerk wird wuchtiger, verströmt mehr Autorität, ein großes Feuer ist zu sehen, das zeigt, dass man die Naturgewalten beherrschen kann. Man zollt den Akademikern mehr Respekt und vergöttert sie beinahe aufgrund ihrer Fähigkeiten und ihres Wissens.

Die folgende Stufe zeigt erneut einen Evolutionssprung. Die runden Säulen und das mit Figuren verzierte Dach erinnern an die Kultur Ägyptens. Die Gelehrten werden zum Sprachrohr der Götter und sind unantastbar, was sie zu einer mächtigen Partei innerhalb der Gesellschaft macht.

Stufe sechs vergrößert das Bauwerk. Die Gelehrten nehmen mehr Mitglieder in ihre Reihen auf und müssen Platz schaffen, um für Bildung und Ausbildung zu sorgen, sodass man die Herrscher noch besser unterstützen kann.

Als nächstes folgt ein weiterer Stilwechsel. Von der ägyptischen Kultur geht es weiter zu den Anfängen der römischen Zeit. Die Säulen sind verziert, es brennen wieder Feuer in großen Schalen. Man denkt vorausschauend und lässt Platz auf den Dächern, um die Bauwerke noch mehr ausbauen zu können.

Dies geschieht in der darauffolgenden Stufe. Die Akademie wird immer prächtiger und man möchte, dass sie von weitem als eine Art Wahrzeichen wahrgenommen wird.

Dies wird mit dem nächsten Level noch deutlicher. Man zeigt durch das Buch nach Außen, dass in diesem Bauwerk Wissen die Macht darstellt und die Statue eines Soldaten an der Brüstung zeigt, dass diese Macht den Kriegern zugute kommt.

In der finalen Stufe verdeutlicht sich, dass sich die Lehrmeister der Akademie als extrem mächtig und einflussreich ansehen. Zwar sind mehr Statuen von Kriegern zu sehen, der steinerne Gelehrte übertrumpft aber alles und steht als gigantische Figur im Mittelpunkt.

So sieht man, wie sich die Akademie als eines der wichtigsten Bauwerke der Festung im Onlinespiel Shakes & Fidget verändert.
Wer eine Akademie errichtet, der sichert sich und seinen Gildenmitgliedern dadurch Erfahrungspunkte, die ihr mit einem Klick auf das Gebäude einsammeln könnt. Dabei hängt die Höhe an Erfahrung pro Stunde von der Ausbaustufe des Gebäudes und von der Stufe Eures Charakters ab.

No comments yet.

Leave Your Reply

*