Die Schatzkammer der Festung Mockups

Auch die Schatzkammer ist ein wichtiges Gebäude im Onlinegame Shakes & Fidget. Dieses erfährt im Lauf der Zeit verschiedene Änderungen und Ausbaustufen, die sich auch auf das Aussehen auswirken.

Eine Schatzkammer muss möglichst gut befestigt sein. In der ersten Stufe schützen Holzpalisaden das Bauwerk, in dem man die dort gelagerten Schätze erkennen kann. Dies sieht noch sehr barbarisch aus, soll sich aber bald ändern.

Im nächsten Schritt werden die Holzpalisaden durch effektivere Steinmauern ersetzt und auch das Tor macht einen deutlich stabileren Eindruck. So sollten es Diebe schwerer haben, an die gelagerten Gegenstände zu kommen.

Schritt drei zeigt eine Erweiterung der Schatzkammer. Diese fasst nun mehr Schätze, weswegen das Gebäude an sich größer geworden ist. Denn je weiter die eigene Gilde voranschreitet, desto mehr Schätze sammelt man, die schließlich irgendwo gelagert werden müssen.

Diese zusätzlichen Schätze müssen natürlich auch zusätzlich geschützt werden, weswegen in Schritt vier Wachtürme an das Bauwerk angebracht werden. Diese bestehen aus Holz und sehen noch recht einfach aus. Doch zumindest bieten sie zusätzlichen Schutz vor Dieben.

In Schritt fünf werden die zuvor errichteten Wachtürme verstärkt, indem sie jetzt Steinmauern erhalten. Dadurch können sie bei Angriffen nicht so leicht niedergerissen werden. Als zusätzlicher Schutz dient ein neu errichtetes Dach über der Schatzkammer. Dieses besteht aus Holz.

Als nächstes wird die Schatzkammer erneut ausgebaut, da die Gilde zwischenzeitlich wieder mehr Schätze angehäuft haben sollte. Das zuvor erbaute Dach dient als zusätzlicher Lagerort für weitere Gegenstände. Eine Holzpalisade auf dem Dach schützt die wertvollsten Schätze.

Die Zivilisation macht einen großen Schritt nach vorn. Man kommt ab von Holz und setzt im nächsten Schritt verstärkt auf Steine. Die Holzbalken werden durch Steinsäulen ersetzt. Das zweite Stockwerk besteht ebenfalls aus Stein und die Schätze dort werden mit steinernen Mauern geschützt.

Der achte Schritt zeigt eine deutliche Inspiration vom Mittelalter. Die Türme bekommen Zinnen, durch welche sich das Bauwerk besser verteidigen lässt. Auch das zweite Stockwerk wird um Wachtürme erweitert, die ebenfalls aus Steinen bestehen und zusätzlich durch Metallspitzen geschützt sind, sodass Diebe nicht daran hochklettern können.

Der neunte Schritt zeigt die Erweiterung der Schatzkammer um ein neues Stockwerk. Dieses wird gleich durch Steinmauern und Wachtürme geschützt, während des Stockwerk darunter Fenster bekommt. Die Anhäufung von Schätzen der Gilden kann somit weitergehen.

Im letzten Schritt ist die Schatzkammer komplett ausgebaut und zeigt sich in ihrer ganzen Pracht. Die Türme erhalten Spitzdächer und auch das oberste Stockwerk wird mit einem solchen Dach zusätzlich geschützt. Schon von weitem erkennt man so dieses Bauwerk als ein sehr wichtiges und prunkvolles an, welches den Status der Gilde unterstreicht.

Die Schatzkammer im Onlinegame Shakes & Fidget bietet den Gildenmitgliedern die Möglichkeit, ihre Slots in den Rucksäcken von normalerweise 5 auf ganze 20 zu erweitern. So könnt ihr mehr Items während eurer Abenteuer mit euch führen.

No comments yet.

Leave Your Reply

*