Hinweis zum Account-Sitting in Shakes & Fidget

Wer in den Urlaub fährt oder längere Zeit verhindert ist und nicht selbst das Onlinespiel Shakes & Fidget spielen kann, der lässt seinen Account manchmal sitten – doch dabei ist Vorsicht geboten!

Man kennt die Situation: Ein Urlaub steht an und man kann Shakes & Fidget dann längere Zeit nicht spielen. Das hat natürlich Folgen. Denn wer keine Abenteuer absolviert, der rutscht mitunter in der Rangliste nach unten. Außerdem ist man in der Urlaubszeit kein effektives Mitglied für die Gilde. Um keine negativen Auswirkungen zu verspüren, lassen viele Spieler ihren Account in der Zeit der Abwesenheit sitten.

Allerdings muss man hier vorsichtig sein. Denn wer seinen Account und sein Passwort einem Fremden herausgibt, der wird sich unter Umständen wundern, dass dieser den Account einfach behält. Es gibt keine offizielle Sitting-Funktion in Shakes & Fidget, weswegen Playa Games auch keinerlei Haftung für Accounts übernimmt, die abhanden gekommen sind!

Wollt ihr euren Account trotzdem sitten lassen, so achtet darauf, dass es sich um eine vertrauenswürdige Person handelt. Außerdem solltet ihr vor der Abgabe des Accounts euer Passwort ändern und es auch erneut ändern, wenn ihr den Account wieder zurück bekommt.

Noch mal: Lasst eure Accounts nur von Personen sitten, denen ihr zu 100 Prozent vertraut. Ändert das Passwort vor und nach dem Sitting!

Wir hoffen, dass ihr einen geeigneten und ehrlichen Sitter findet, der euren Shakes & Fidget Account würdig weiterspielt.

Euer Shakes & Fidget Team

No comments yet.

Leave Your Reply

*