Shakes & Fidget Gildenvorstellung „Shadow Wolves“

Das Onlinespiel Shakes & Fidget hat sehr viele Spieler. Viele davon spielen in einer Gilde. Wir möchten einigen von diesen die Möglichkeit geben, sich auch im Rahmen unseres Blogs vorzustellen und starten daher heute unsere Reihe mit Gildenvorstellungen.

Den Anfang macht die Gilde „Shadow Wolves“

Wann wurde eure Gilde gegründet und wie kam es zur Gründung?

Die Shadow Wolves wurden im Jahr 2004 im Rahmen einer Gildenfusion aus „GATO – Galactic Treaty Organisation “ und „“WOLF – Warriors of the lightning Fists“ gegründet.

Ich bin einer der fünf „Gründerväter“.

Hier unser altes Logo:

image002

Im Laufe der folgenden drei Serverjahre sind die Wölfe nicht nur unbezwingbar auf

Allianzrang 1 gewesen, sie konnten zwischenzeitlich auf bis zu 400 Member im Rudel zurück greifen.

Auf SF sind wir aufmerksam geworden, weil wir ein Spiel gesucht haben, das man wunderbar nebenher spielen kann, ohne sich zwangsweise zwischen VR-Erfolg und dem Real Life entscheiden zu müssen.

Auf Server 11 haben wir das Laufen und das Spielen im SF Universum gelernt. Dabei konnten wir genügen Kontakte im Forum und ingame knüpfen, um zum Serverstart von DE17 gut vorne mithalten zu können.

Wie kam der Gildenname zustande?

Der Wolf ist ein Rudeltier und ein Onlinespiel spielt man nur im Team erfolgreich. SF fordert sicherlich weniger Teamstrategie als einige andere Spiele, dafür hängt der Erfolg der Gilde – aufgrund der entspannten Vorwarnzeit von Gildenkämpfen – verhältnismäßig stark von der Teilnahme des Einzelnen ab.

Es gibt nicht viele echte Rudeltiere und daher haben wir uns für die Shadow Wolves entschieden.

Dazu noch einen passenden Slogan, der unsere generelle Ausrichtung deutlich symbolisiert und ein passendes Banner – fertig war der Gildenname und der -geist auf Papier.

  • Shadow Wolves hunt in a pack,
  • Shadow Wolves kill in a pack
  • The pack is everything, the pack is one.
  • Darkness in every corner,
  • the Shadow Wolves lurking within.

image003

Was ist die bisher größte Errungenschaft eurer Gilde?

Auf Server 17 sind wir seit drei Jahren ungeschlagen und halten dort – neben dem unglaublichen Schnitt von LV340 – die aktuelle weltbeste Messlatte im Portal mit 33% Gildenbonus.

Während unseres „Alter Server vs. neuer Server – Projektes“, in dem wir auf DE1 über fünf Jahre nach Serverstart eine Aufholjagd starteten, haben wir den noch immer ungebrochenen Weltrekord für Raid 50 in nur 525 Tagen nach Gildengründung aufstellen können.

Was war die größte Herausforderung, der ihr euch als Gilde bisher stellen musstet?

Auf Server W1 sehen wir uns vielen, vielen Mentalitäten ausgesetzt, die alle unterschiedliche Herangehensweisen erfordern.

Wir haben festgestellt, dass die deutschen Spieler am wenigsten damit klar kommen, dass der Spirit in einer internationalen Gilde mitunter anders sein kann, als er es in einer reinen Nativen der Fall ist.

Generell ist die größte Herausforderung bei SF, eine Gilde mit überwiegenden High-Level Spielern über LV300, so auszurichten, dass SF als das angesehen und behandelt wir, das es auch ist:

ein wunderbares Spiel, um nebenher entspannen zu können.

Was reizt euch so sehr an Shakes & Fidget?

SF lebt von der Einfachheit.

Man kann es sehr leicht erlernen und wenn man die Levelbremsen außen vor lässt, weiß man schon nach sehr kurzerZeit, was einem das Spiel bietet und ob man es in sein tägliches Leben integrieren kann.

Gibt es etwas, das ihr unbedingt im Spiel sehen möchtet?

Zu diesem Thema ist seit dem Hexenupdate sehr, sehr viel diskutiert, angeregt, zusammengestellt und neu strukturiert worden.

Aufgrund unseres Naturells sehen wir uns eher in der Aufgabe, Bestehendes zu verbessern, als komplett Neues zu erfinden.

Ich möchte an dieser Stelle drei Links posten, die unsere Wünsche zusammenfassen.

 

Wir möchten, dass unsere High-Level Spieler genau so viel zu tun haben, wie es bei einem mit LV 150 oder 200 der Fall ist. Unsere Vorschläge verdeutlichen dies sicherlich.

Was bedeutet euch das Zusammenspiel in einer Gilde?

Das zusammen Spielen stellt sieben Teile des Ganzen dar. Die anderen 3 Teile kommen durch die Gildenerfolge.

Es ist uns sehr wichtig, eine gildenübergreifende Kommunikation aufzubauen sodass DE1 Wölfe mit DE17 und umgekehrt kommunzieren können.

Wir würden uns wünschen, dass dieses zukünftig ohne Skype oder Whatsapp, Facebook möglich wäre.

Zu einem zusammen Spielen gehören aber auch erreichbare oder vorhandene Ziele, auf die man hinspielen kann.

Es ist wichtig, dass der Strom an gemeinsam spielbaren Inhalten nicht abreißt und auch über das beginnende High-Level Stadium hinaus, einen dauerhaften Spielanreiz bietet.

3 Comments Added

Join Discussion
  1. Zergwetscher 2 years ago | Antworten
    Hallo, leider sind hier nur 2 Fragen beantwortet, kann man die anderen nicht sehen? Würde mich schon interessieren was zu den anderen Punkten gesagt wurde. So ist das nur ein kleiner Ausschnitt. Grüße Zergi
    • Redaktion 2 years ago | Antworten
      Moin Zergi, das ist nun auch freigeschaltet. Danke für Deinen Hinweis.
  2. iudex 2 years ago | Antworten
    Danke für die gute und schnelle Einbindung. Besonders als erster - wow :D Einen kleinen Fehler meinerseits muss ich anmerken: Ich habe oben 525 Tage für Raid 50 reportet, tatsächlich waren es aber 542 Tage. (Steht ja auch so in meiner Signatur, ich Dödel) Dankeschön

Leave Your Reply

*